Die Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin ist bei fast allen Krankheiten und Beschwerden anwendbar. Durch den ganzheitlichen Anspruch der Behandlung können oft Erfolge erzielt werden, die bei herkömmlichen Behandlungen, die sich nur auf Symptome konzentrieren, ausbleiben. Je nach Krankheitsbild wird die TCM alternativ oder ergänzend zu einer schulmedizinischen Therapie eingesetzt.

Atemwegserkrankungen

Akute Infekte, Erkältungen, erhöhte Infektanfälligkeit
Heuschnupfen, Allergien, Asthma, chronische Bronchitis

 

Augenerkrankungen

Konjunktivitis (Bindehautentzündung)

Grüner Star (Glaukom), Grauer Star (Katarakt)

trockene und feuchte Makuladegeneration

 

Rheuma und Erkrankungen des Bewegungsapparates

Rückenschmerzen, Rheuma, Fibromyalgie, Arthritis, Arthrose

Tennis- und Golfer-Ellenbogen, Sehnenentzündungen

Fersensporn

 

Gefäßerkrankungen

Krampfadern, periphere arterielle Verschlußkrankheit

chronische Unterschenkelgeschwüre (arteriell / venös / diabetisch)


Gynäkologische Erkrankungen

Dysmenorrhoe, Prämenstruelles Syndrom Endometriose, Mastopathie

Klimakterisches Syndrom, Hormonelle Funktionsstörungen

Geburtsvorbereitung, Unerfüllter Kinderwunsch


Hauterkrankungen

Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme, Juckreiz, trockene Haut

Haarausfall, Alopezie, Akne, Seborrhoische Dermatitis


Herz- und Kreislauferkrankungen

Funktionelle Herzbeschwerden Herzrhythmusstörungen

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie)

HNO-Krankheiten

Sinusitis, Geruchsverlust, Mittelohrentündungen

Tinnitus, Hörsturz, Schwindel, Morbus Meniere


Magen-Darm-Erkrankungen

Schluckstörungen, Kloßgefühl, Völlegefühl, Erbrechen

Gastritis, Magengeschwüre, Refluxkrankheit, Sodbrennen

Reizmagen, Reizdarm, Verdauungsstörungen

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Colitis ulcerosa, Morbus Crohn

 

Neurologische und psychosomatische Erkrankungen

Migräne und chronische Kopfschmerzen

Polyneuropathie

Trigeminusneuralgie

Herpes zoster (Gürtelrose), Herpes labialis

Schlaganfall-Rehabilitation, Schwindel

Depression, depressive Verstimmung, Angststörungen

Psychovegetative Erschöpfung, CFS

Schlafstörungen, Innere Unruhe, Nervosität, ADS, ADHS


Urologische Erkrankungen

Cystitis, Reizblase, Harninkontinenz, Enuresis nocturna

Chronische Prostatitis, Fertilitätsstörungen


Sonstiges

Unterstützende Therapie bei Krebserkrankungen

Parodontitis

Vermehrtes Schwitzen

Übergewicht

Bei speziellen, hier nicht genannten Krankheiten und Symptomen, empfiehlt es sich mit mir Rücksprache zu halten, ob eine Behandlung mit TCM weiterhelfen kann.